shopping-bag 0
Artikel: 0
Zwischensumme :
Warenkorb Kasse

Spielbericht

Bayernlinga 2019/20

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Am Samstag empfingen die Damen der Fibalon Baskets Neumarkt die Bundesligareserve aus Bamberg. Auch im zweiten Spiel konnte man einen Sieg einfahren und schickte die Gegnerinnen mit einem 78:40 nach Hause.

Die Mädels waren gut von Fabian Richter auf die schnellen Bambergerinnen vorbereitet worden und starteten konzentriert ins erste Viertel. Neumarkt übernahm von Beginn an die Führung und gab diese im Verlauf des Spiels auch nicht mehr ab. Die Damen nutzten die körperliche Überlegenheit unter den Körben aus und kamen so zu klug heraus gespielten Punkten. Die gute Reboundarbeit in der Offense verschaffte den Fibalonis oft zweite Wurfchancen. In der Defense wurden die Rebounds sofort in erfolgreiche Fastbreakes umgewandelt. Durch die gute Verteidigung wurden im zweiten Viertel nur vier Punkte der Bambergerinnen zugelassen. Mit einem Stand von 40:14 für die Fibalon Baskets Neumarkt ging es in die Halbzeitpause.

In den darauffolgenden 20 Minuten wollte man sich vor allem auf das eigene Set Play konzentrieren und die Angriffe strukturiert zu Ende spielen. Die Gegnerinnen konnten sich oft nur durch Fouls behelfen und schickten die Fibalonis immer wieder an die Freiwurflinie. Die Hausherrinnen zeigten aber keine Schwäche und verwandelten die Freiwürfe hochprozentig. In der Defense waren die Damen weiter aufmerksam und so blieben die Punkte bei einem nie gefährdeten 78:40 Sieg in Neumarkt.

Am Samstag steht schon die nächste Partie auf dem Programm. Bis dahin muss im Training weiter intensiv am eigenen Spiel gearbeitet werden. Um 19:30 Uhr empfangen die Damen der Fibalon Baskets Neumarkt den Tuspo Heroldsberg im Willibald Gluck Gymnasium.