shopping-bag 0
Artikel: 0
Zwischensumme :
Warenkorb Kasse

Spielbericht

Bayernlinga 2017/18

Damen starten mit Auswärtssieg in die Rückrunde

Zum ersten Spiel der Rückrunde der Bayernliga Nord ging es für die Damen nach Heroldsberg. Die Fibalonis hatten sich einiges zum Rückrundenstart vorgenommen. Endlich sollte der erste Sieg in der Bayernliga geholt werden.

Allerdings lief die erste Halbzeit nicht so, wie es die Neumarkter geplant hatten. Die Würfe verfehlten den Korb und auch die Fastbreaks konnten nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Jana Weber und Christina Drescher punkteten in den ersten 20 Minuten fast im Alleingang für ihr Team. So ging es mit einem 14 Punkte Rückstand (21:35) in die Pause.

Coach Korbinian Ferstl stellte zu Beginn der zweiten Hälfte von Zonen- auf Mannverteidigung um. Die Neumarkter Damen waren jetzt hellwach, endlich mit dem Kopf auf dem Spielfeld und starteten eine fulminante Aufholjagd. Die Ballgewinne, aufgrund der guten Verteidigungsarbeit, wurden nun durch erfolgreiche Fastbreaks abgeschlossen. Im Setplay konnte der Gegner durch klug getimte Pässe ausgespielt werden und die Baskets belohnten sich dafür mit Punkten. Die Neumarkter Damen gingen in der 29. Minute erstmals in Führung und gaben diese auch bis zum Ende nicht mehr aus der Hand.

Die Fibalon Baskets agierten auch im vierten Viertel als Team und konnten dadurch den Gegner müde spielen. In der Verteidigung liesen die Damen keine einfachen Punkte der Heroldsberger mehr zu. So wurde der Vorsprung bis zum Ende noch ausgebaut und die Damen gewannen verdient in Heroldsberg mit 53:46.

Die Fibalonis zeigten in diesem Spiel endlich, das sie als Team funktionieren und dann auch ihr Potenzial auf dem Spielfeld abrufen können. Dies lässt hoffen, dass der Knoten nun geplatzt ist und sie sich für gute Leistungen im Spiel mit Punkten und Siegen belohnen können.

Am kommenden Samstag wollen die Neumarkter Damen gegen den TTL Bamberg an diese Leistung anknüpfen. Tipp-off ist um 17 Uhr in der Mittelschule West.

Für Neumarkt spielten: J.Weber (17 Punkte), C. Drescher (8), M. Frank (6), K. Neu, N. Stagat (7), L. Rackl, L. Wolf ( 4), J. Betz, A. Vöstner (11)

...