shopping-bag 0
Artikel: 0
Zwischensumme :
Warenkorb Kasse

Spielbericht

Herren 1

Erste herbe Niederlage zur Rückrunde

Trotz des schwerwiegenden Verlusts des Centers Tim Handt (voraussichtliches Saison-Aus), reiste man letzten Samstag top motiviert nach München. Es galt schließlich den vierten Sieg in Folge zu holen und sich zudem zu revanchieren.
Der Gegner: DjK SB München.

Mit einem 8:0 Lauf begann das Spiel perfekt für die Neumarkter, doch es wurde von Minute zu Minute ausgeglichener. Beide Mannschaften erkämpfte sich Punkt um Punkt so endete das erste Viertel mit 13:14 für Neumarkt.

Auch das zweite Viertel verlief nicht weniger intensiv, allerdings schien man sein Wurfglück zuhause gelassen zu haben. Bei sichtlich schlechter Wurfquote gelang es den Neumarktern sich nicht weiter abzusetzen.
Da man die Gastgeber dennoch hinter sich halten konnte, galt es vor allem in der zweiten Halbzeit die Führung zu halten und die Wurfquote deutlich zu verbessern.

Doch die Münchener hatten etwas gegen den Gameplan der Baskets. Mit vier schnellen Fastbreaks gelangen ihnen acht Punkte am Stück, womit man die Oberpfälzer Korbjäger komplett aus der Bahn warf. Es fielen noch weniger Würfe und unter dem Korb fand man kein geeignetes Gegenmittel. So lag man nach wenigen Minuten mit 10 Punkten zurück.

Das vierte Viertel sollte den Neumarktern lange in Erinnerung bleiben. Zunächst verletzte sich der nächste Spieler Sasha Raum (Sprunggelenk) und das Spiel entwickelte sich zur einem Alptraum aus Neumarkter Sicht. 32 Punkte lies man im letzten zu und somit war die erste herbe Niederlage 21 Punkten Rückstand besiegelt. Endstand 49:70.

Bereits nächste Woche steht man wieder Zuhause auf dem Feld und empfängt den Tabellenzweiten Dachau. Neues Spiel neues Glück und eine Rechnung ist da auch noch offen!