shopping-bag 0
Artikel: 0
Zwischensumme :
Warenkorb Kasse

Vorbericht

2. Regionalliga

Gestatten: der Auftakt in die neue Saison…

…in die neue Liga gegen die Wundertüte der Liga!

Am Tag der deutschen Einheit holen die Regionalliga-Basketballer der FIBALON Baskets Neumarkt ihren Saisonstart nach. Während der Rest der Liga bereits am vergangenen Wochenende die ersten Spiele absolviert hat, musste der Auftakt der FIBALON Baskets gegen die Vertretung aus Zwickau aus Gründen nicht vorhandener Hallenkapazitäten auf den Feiertag verlegt werden.

Der Motivation und Vorfreude tut dies natürlich keinen Abbruch, und so will man nun mit „Vollgas“ in die neue Saison starten. Nach der souveränen Meisterschaft in der Bayernliga eine Liga höher als noch letztes Jahr, ist völlig unklar, mit wie viel Erfolgsaussichten dies gegen den kommenden Gegner aus Zwickau gelingen wird. Die Zwickauer sind die größte aller Wundertüten in der 2. Regionalliga Nord: als Absteiger aus der 1. Regionalliga gibt es keinerlei Informationen, wie sich der Kader verändert hat, und ob sie die sofortige Rückkehr ins Regionalliga-Oberhaus in Angriff nehmen wollen, oder ob es einen Umbruch gibt und man auch damit zufrieden sein wird, kleinere Brötchen zu backen.

Insofern bleibt den Mannen der Neumarkter Vertretung gar nichts anderes übrig, als sich auf die eigene Leistung zu konzentrieren. Mit „aggressiver Verteidigung und schnellem Spiel“ wollen die Schützlinge von Coach Mario Göhring nicht nur diese, sondern generell die Spiele für sich entscheiden. Mit dazu beitragen sollen in der nun beginnenden Saison zwei Neuzugänge: Milan Marinkovic wird als Innenspieler mit seiner Physis und seinen  Qualitäten im pick and roll hoffentlich die bisherigen Eindrücke bestätigen, und der Mannschaft in der neuen Liga weiterhelfen. Bis der zweite  Neuzugang Cristiano Marques dies tun kann, wird es noch etwas dauern, da er sich leider in der Vorbereitung einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen hat. Sobald er wieder einsatzfähig ist, erwartet man sich von dem vom letztjährigen Ligakonkurrenten Heroldsberg gekommene Flügelspieler vor allem, dass er seine Qualitäten als guter Schütze auch eine Liga höher einbringen kann. Schließlich hat er damit sein neues Team in der vergangenen Saison in beiden Spielen vor einige Probleme gestellt.

Diesen beiden Neuzugängen stehen eineinhalb Abgänge gegenüber: der letzte Saison nur noch sporadisch eingesetzte Routinier Tim Gieritz hat die Basketballschuhe an den berühmten Nagel gehängt, und steht für die kommende Saison endgültig nicht mehr zur Verfügung, und Scharfschütze Sascha Raum legt zunächst eine Pause vom aktiven Spielbetrieb ein.

Zum Saisonauftakt wie auch zu den weiteren Heimspielen freuen sich die Mannschaft und die Verantwortlichen der FIBALON Baskets Neumarkt auf die zahlreiche und lautstarke Unterstützung der Fans. Eine offizielle Saisoneröffnungsfeier in Form eines Heimspieltags inkl. kleinem Rahmenprogramm ist für 13.10. geplant. Doch zunächst geht es in die erste Standortbestimmung morgen, 3.10. um 16:00 Uhr in der Mittelschule West.