shopping-bag 0
Artikel: 0
Zwischensumme :
Warenkorb Kasse

Spielbericht

Herren 1

Herren 1 der Fibalon Baskets mit kleinem Run zum Start der Rückrunde

Es läuft aktuell gut bei den Baskets aus Neumarkt. Ziemlich gut! Denn nach dem wichtigen Auswärtssieg letzte Woche beim Tabellennachbarn in Wolnzach, geht es mit einem weiteren Sieg weiter im Jahr 2020 für die Baskets aus Neumarkt.

Samstag Abend um 19:30 Uhr war Anpfiff im „Gluck“, mal wieder wie ein Auswärtsspiel für die Hausherren. Nur zum Spieltag darf man die neue Halle in Neumarkt nutzen.

Der Start verlief holprig. Beide Mannschaften taten sich schwer einen Rhythmus zu findenund mussten sich jeden Korb hart erkämpfen. Es bahnte sich ein ausgeglichenes Low-Scoring Duell an. 20:14 hieß es nach dem ersten Viertel für Neumarkt gegen den aktuellen Tabellennachbarn.

Vergleichbar ging es dann auch im Abschnitt zwei weiter. Beide Mannschaften konnten mit teilweise schönen Aktionen punkten. Halbzeitstand 39:32 für Neumarkt.

Die zweite Hälfte wurde etwas intensiver, ein ausgeglichenes Scoring der Neumarkter verhalf den Gastgebern immer wieder zu schönen Aktionen. In der Verteidigung wurde solide geackert und Stück für Stück wurde das Spiel interessanter, da München immer wieder von der Dreierlinie einschenkte. Gleich drei der Gäste punkteten zweistellig (Ebertz 17, Marchesan 15, Munkler 15). Auf Neumarkter Seite war es mal wieder Max Richter, der mit seinen 24 Punkten und insgesamt 4 Dreiern die Mannschaft durch kritische Phasen trug. Peter Prowosnik mit 12 und Tim Handt mit 15 Punkten, begleiteten ihn im zweistelligen Scoring. Anfang des vierten Viertels ereignete sich allerdings eine unschöne Schlüsselszene. Tim Handt blockte aus der Hilfe raus den Gegner sauber in der Zone, was entscheidend in dieser Spielphase war, und knickte dabei mit dem Sprunggelenk um. Wir hoffen für Ihn und auch für die Mannschaft, dass es nicht allzu schlimm ist, denn in dieser Saison sind es mal wieder sehr viele Verletzungen, die bei den Fibalon Baskets standhalten.

Zum Ende des Spiels konnten die Neumarkter allerdings mit sauberen Aktionen und wenig Fehlern überzeugen und damit auch die Führung von sechs Punkten durch die Ziellinie bringen. Endstand 76:70 für die Fibalon Baskets Neumarkt! Drei Siege in Folge, so darf es natürlich weitergehen!

Somit erklimmen die Neumarkter vorrübergehend den 3. Tabellenplatz!

Kommenden Samstag geht’s weiter gegen den Sportbund München. Hier möchte man das Hinrunden Ergebnis von 73:79 ausbessern.

...