shopping-bag 0
Artikel: 0
Zwischensumme :
Warenkorb Kasse

Spielbericht

Herren 1

Auch in Passau lässt man Punkte liegen

Die knappe Heimniederlage abgehackt, sollte nun ein Auswärtssieg in Passau wieder Punkte in der Tabelle bringen.

Weiterhin durch Verletzungen dezimiert, doch heiß auf die Revanche erwischte Neumarkt einen tollen Start mit vier erfolgreichen Dreiern in Folge. Doch dass dies kein ganzes Spiel anhält, zeigte sich schnell, sodass Passau hinterher zog und mit 23:19 zum Ende des ersten Viertels in Führung ging. Auch im zweiten Viertel gelang es nicht das Ruder umzureißen. Passau durchschlug gekonnt die Zone, konterte mit vielen schnellen Fastbreaks, während man auf Neumarkter Seite jeden Punkt hart erarbeitete (43:35 Halbzeitstand).
Nach einer deutlichen Ansprache von Coach Mario Göhring, zog man im dritten Viertel nochmal an und ging sogar nach einem 9:0 Lauf in Führung. Gute Verteidigung, ein paar Dreier, es schien zu laufen. Doch erneut zeigte sich, was auch die letzten Spiele zu sehen war.
Mangelnde Kreation im Angriff, schlechte Transition-Defense, einhergehend mit Müdigkeit und schnellen unnötigen Punktne des Gegners. Vier offene Korbleger des Passauers Hofmann, entschieden letztlich das Spiel und bedeuten nun den siebten Platz für Neumarkt.
Im nächsten Heimspiel muss ein Sieg gegen das Tabellenschlusslicht BG Leitershofen/Stadtebergen folgenwenn man den Klassenerhalt sichern möchte!