shopping-bag 0
Artikel: 0
Zwischensumme :
Warenkorb Kasse

Spielbericht

Herren 1

Damen absolvieren Trainingslager in Österreich

Auf ein rundum gelungenes Trainingslager können die Damen der Fibalon Baskets Neumarkt zurückblicken: Leider startete das Wochenende mit keinen guten Neuigkeiten, da drei Spielerinnen verletzungs- und krankheitsbedingt absagen mussten. Somit ging es mit acht Damen vergangenes Wochenende nach Fürstenfeld (Österreich) ins Trainingslager. Zu Gast waren sie im JUFA Hotel Fürstenfeld. 

Mit einer Halle gleich nebenan fanden die Damen – um Neu-Coach Fabian Richter – hervorragende Bedingungen vor. Vier Trainingseinheiten wurden abgehalten, dazwischen ging es in die Spielanalyse vom Testspiel gegen Weißenburg, die theoretische Erarbeitung des Spielkonzeptes und in den Fitnessbereich. Angesichts der Belastung von insgesamt über acht Stunden Training an diesem Wochenende muss man der Mannschaft für den Willen und der durchgehend hohen Motivation Respekt zollen. Neben den konditionellen Aspekten wurde vor allem in den Bereichen Schnellangriff, Verteidigung und Offensive gearbeitet sowie an technisch-taktischen Schwerpunkten gefeilt. In den Übungs- und Spielformen gab die Mannschaft alles, jeder war mit Feuereifer dabei. Selbst unser jüngster Neuzugang Vanessa Frötschl und Rückkehrerin Maria Frank brauchten keine lange Anlaufzeit und konnten sich sofort ins Team integrieren. Vor allem Vanessa deutete ihr großes Potential in der Verteidigung an und wird sicherlich auch trotz ihrer jungen 14 Jahre bereits Akzente setzen. Den Abend ließen die Spieler meistens in einer gemeinsamen Runde und bei Teambuilding-Maßnahmen ausklingen, wo der Spaß natürlich nicht zu kurz kam. 

Einziger Wermutstropfen war die kurzfristige Absage des Testspiels gegen eine ortsansässige Mannschaft. Trainer Richter hätte dieses Testspiel gern gehabt, um eingeübte Spielzüge und Verteidigungsstrategien gleich zu testen. So nutzte man eine zusätzliche Trainingseinheit, um die erprobten Taktiken zu intensivieren. 

Die Mannschaft geht nun hochmotiviert in ihre dritte Bayernliga Saison und freut sich auf das erste Heimspiel am 05.10.19 um 19:30 Uhr gegen die Basketballerinnen des SC Kemmern.