shopping-bag 0
Artikel: 0
Zwischensumme :
Warenkorb Kasse

Spielbericht

Bayernlinga 2017/18

Fibalon Damen mit stark dezimiertem Kader chancenlos

Am Samstag reisten die Damen der Fibalon Baskets Neumarkt zum Oberpfalzderby nach Regensburg. Mit nur sieben Spielerinnen, davon drei Jugendspielerinnen, verlor die Mannschaft von Korbinian Ferstl mit 29:83.

Die vollbesetzten Gegner starteten mit einer aggressiven und in weiten Teilen auch unsportlichen Mannverteidigung, die viel zu selten von den Schiedsrichtern geahndet wurde. Im ersten Viertel konnten die Fibalonis noch gut mit dem Zug zum Korb dagegen halten. Die enge Zonenverteidigung der Damen hinderte die Regensburgerinnen an einfachen Punkten. Im zweiten Viertel schwanden langsam die Kräfte der Neumarkter Ladys und sie mussten die Heimmannschaft davonziehen lassen. Es ging mit einem Stand von 17:42 in die Halbzeitpause.

Neumarkt bekam Mitte des dritten Viertels bereits Foulprobleme und hatte aufgrund des krankheitsbedingt kleinen Kaders keine Wechselmöglichkeiten mehr. Die Damen der Fibalon Baskets konnten sich dadurch nicht mehr gegen die Mannpresse zur Wehr setzen und mussten so die einfachen Punkte der Regensburgerinnen zulassen. Das Spiel endete 29:83 für die Gastgeber.

Die ersten vier Wochen in der Bayernliga Nord waren mit starken Anstrengungen für die Damen verbunden. Keine Mannschaft in der Liga hat bereits so viele Spiele absolviert. Zudem mussten die Ladys am vergangenen Wochenende mit einem Doppelspieltag zweimal antreten. Nun haben die Fibalonis bis Mitte November Zeit zum Erholen. Die Coaches Ferstl und Lodes können im Training nun nochmals konzentriert auf die Stärken und Schwächen der Mädels eingehen.

Das nächste Spiel findet am 12. November auswärts gegen den Post SV Nürnberg statt. Die Fibalon Ladys befinden sich bereits mitten im Abstiegskampf der Bayernliga und müssen unbedingt die ersten Punkte, in der noch jungen Saison, nach Neumarkt holen.

Für Neumarkt spielten: B. Garland, N. Stagat, L. Wolf, H. Kurzendorfer, L. Rackl, J. Betz, A. Vöstner