shopping-bag 0
Artikel: 0
Zwischensumme :
Warenkorb Kasse

Spielbericht

u18 weiblich

Historischer Kantersieg in Cham

Am Sonntag den 16.02. ging es für die U18 Mädels der Fibalon Baskets Neumarkt nach Cham.

Da in dieser Saison in der Bezirksoberliga nur wenige Spiele auf dem Programm stehen, war die Vorfreude schon besonders groß und man machte sich zu neunt auf den Weg in den bayrischen Wald zu dem aus den letzten Jahren schon bekannten Gegnern.

Nach dem üblichen Aufwärmen und einer kurzen Besprechung startete man zu Beginn etwas hektisch, aber sehr erfolgreich ins Spiel. Mit schnellen Fastbreaks und einer stabilen Zonenverteidigung erreichte man im ersten Viertel einen Zwischenstand von 00:30.

In der Viertelpause lobte Coach Christian Frank den starken Start des Teams, mahnte aber auch, sich nicht auf dem Vorsprung auszuruhen. Das Spiel sollte als Vorbereitung für die noch anstehenden Spiele gesehen werden.

Auch im zweiten Viertel konnten die Neumarkterinnen wieder mit durchgängig souveräner Leistung glänzen, sodass man mit einem Stand von 01:68 in die Pause gehen konnte.

Für die zweite Hälfte des Spiels stellte man jetzt auf Mannverteidigung um und es wurden klare Ziele gesteckt:

Man selbst wollte auf jeden Fall die 100er-Marke knacken und der Gegner sollte nicht über 10 Punkte erreichen. Ersteres wurde schon zum Beginn des vierten Viertels erreicht, wo Team-Captain Vanessa Frötschl zum 100sten Punkt scorte. Nachdem man auch in den letzten 20 Minuten nur noch wenige Treffer kassierte, war das Ziel in der Verteidigung zum Schluss ebenfalls in trockenen Tüchern.

Zum Abpfiff war der historische Kantersieg mit 140 : 5 für die hoch überlegenen Neumarkterinnen besiegelt. Besonders herausragend in der Offensive war Theresa Hofbeck, die mit ihren schnellen Fastbreaks 52 Punkte für das Team holen konnte. Was aber zum Schluss zu diesem beeindruckenden Ergebnis geführt hat, ist der starke Zusammenhalt und die gute Gemeinschaft im Team der Baskets die in dieser Konstellation schon auf mehrere gemeinsame Saisons und sogar auf 3 bayerische Meisterschaften zurückblicken können. Als nächstes geht es am 08.03. nach Weiden, wo man sich das nächste Ticket zur bayerischen Meisterschaft der u18-weiblich holen will. Die Vorfreude ist schon groß.