shopping-bag 0
Artikel: 0
Zwischensumme :
Warenkorb Kasse

NEWS

Kooperation / Tornados Franken

Nürnberg Falcons und TORNADOS FRANKEN beschließen Kooperation

Nürnberg – Fantastische Neuigkeiten für den Jugendleistungsbasketball in der Metropolregion. Nürnberg Falcons und TORNADOS FRANKEN werden künftig eng zusammenarbeiten. Gemeinsam will man den Basketball in der Region und weit darüber hinaus stärken und Synergien bei der Ausbildung talentierter Kinder und Jugendlicher erschließen und nutzen. Ganz im Sinne der Kampagne #NUEbasketball der Sparkasse Nürnberg, welche die Kooperation von Beginn an vorangetrieben hat und sie nun als einer der Hauptsponsoren unterstützt.

Seit Jahren ist die Sparkasse Nürnberg aktiver Förderer des Basketballs in der Region. Mit der Initiative #NUEbasketball hat man sich auf die Fahne geschrieben, den Basketball in Nürnberg und dem Umland näher zusammenzubringen. Und so ist es keine große Überraschung, dass die Räumlichkeiten in der Marienstraße den Rahmen für die Verkündung einer zukunftsträchtigen Partnerschaft bilden. Ralph Junge, Geschäftsführer, Sportdirektor und Head Coach der Nürnberg Falcons erklärt, worum es geht: „Wir hatten in den letzten Monaten sehr gute Gespräche mit den Verantwortlichen der TORNADOS FRANKEN und haben uns auf eine Zusammenarbeit im Jugendleistungsbasketball verständigt, um die Talente in der Region noch besser zu fördern und ihnen eine echte Perspektive zu bieten. Wir als Profi-Team in Nürnberg brauchen einen starken Unterbau und sehen uns in der Verantwortung, noch mehr Kinder und Jugendliche für den Basketball zu gewinnen.“

Gemeinsame Mannschaft in der U16-Bundesliga

In der vergangenen Spielzeit waren Falcons und TORNADOS noch Gegner. Sie traten sehr erfolgreich mit eigenen Teams in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) an. Hier sollen künftig Kräfte gebündelt werden. „Was ist wichtiger: Eine breite Basis zu haben, um gute Spitzensportler hervorzubringen, oder ein erfolgreiches Spitzenteam zu haben, damit sich die Basis verbreitert? Diese Frage muss sich der Nürnberger Basketball nun nicht mehr stellen. Wir können ein durchgängiges Angebot zur Verfügung stellen“, führt Thomas Feneberg, Finanzvorstand des TORNADOS FRANKEN e.V. aus. Die U19-Bundesliga Mannschaft der Nürnberg Falcons soll zudem eine daran anschließende Plattform sein, auf der sich die Talente mit der deutschen Spitze messen können. Somit steht den Talenten der Region eine durchgehende Förderung von der Grundschul-SAG bis hin zum Profikader zur Verfügung.

Je nach Leistungsstand können die Talente durch Mannschaften in allen Leistungsklassen bestmöglich weiterentwickelt werden.

Martin Will: „TORNADOS FRANKEN dockt an Falcons an“

Die Kooperation beschränkt sich aber nicht nur auf den Leistungsbereich, wie Martin Will, 1. Vorsitzender des TORANDOS FRANKEN e.V., bestätigt: „Mit der heute veröffentlichten Kooperation dockt TORNADOS FRANKEN an den Nürnberg Falcons BC an. Damit bündeln wir die Talente und Trainer für den Leistungsbasketball in der Metropolregion und richten damit unsere Energien in die gleiche Richtung aus. Mit Siegen sowohl gegen den FC Bayern München Basketball als auch Brose Bamberg hat die U14 der TORNADOS FRANKEN aufgezeigt, was es ab heute Schritt für Schritt zu etablieren gilt. Neben der BARMER Krankenkasse ist die Sparkasse Nürnberg finanzieller Eckpfeiler unseres nun gemeinsamen Weges.“

#NUEbasketball verbindet und unterstützt

Die Sparkasse Nürnberg hat sich in den vergangenen Monaten als wichtiger Treiber für die Kooperation hervorgetan. Im Rahmen ihrer Kampagne #NUEbasketball brachte das Kreditinstitut die Akteure bei verschiedenen Basketball-Aktionen wiederholt zusammen und stellte früh ihre finanzielle Unterstützung bei einer Einigung auf eine gemeinsame Nachwuchsstrategie in Aussicht. „Eines der wichtigsten Ziele von #NUEbasketball war von Anfang an ein durchgängiges Nachwuchskonzept, in dem alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Wir freuen uns, dass dieser Meilenstein nun erreicht ist und werden das gemeinsame JBBL-Team tatkräftig unterstützen“, so Dr. Michael Kläver, stellvertretendes Vorstandsmitglied, Direktor Vorstandsstab und Kommunikation bei der Sparkasse Nürnberg

U16-Sichtungstraining ab nächster Woche

Offizieller Start der Kooperation ist der 1. Juli 2019. Es wird jedoch schon vorher gemeinsame Turniere, Camps und Initiativen geben. Die erste gemeinsame Aktion startet sofort am kommenden Dienstag (9.4.), Mittwoch (10.4.) und Freitag (12.4.) jeweils von 18 bis 20 Uhr in der Paul-Moor-Halle, Schafhofstr. 27, 90411 Nürnberg. Die Trainer Nikola Jocic (Nürnberg Falcons BC) und Christian Braun (TORNADOS FRANKEN e.V.) laden herzlich zum Sichtungstraining für die U16-Bundesliga ein. Es besteht die Option, aufgrund des Klassenerhalts beider Nürnberger JBBL-Mannschaften in der Vorsaison, dass zwei Mannschaften auch in der Saison 2019/20 am Spielbetrieb der JBBL teilnehmen. Nürnberg wäre in Deutschland, neben den Standorten Ulm und Berlin, erst der dritte Standort, der dies unter einem gemeinsamen Nachwuchskonzept Talenten anbieten würde.

Die Entscheidung wird anhand des zur Verfügung stehenden Talents der Jahrgänge 2004 bis 2006 getroffen. Alle Talente der Metropolregion sind somit herzlich eingeladen das Sichtungstraining zu besuchen.